Bier mit Leidenschaft

Unsere Geschichte

Für uns ist Bier eine Leidenschaft und Brauen viel mehr als bloß Arbeit – deshalb gehen wir seit jeher unseren eigenen Weg. Als Franz Schaup im Jahr 1858 seine kleine Privatbrauerei im Herzen Oberösterreichs gegründet hat, legte er damit den Grundstein für eine urtypisch österreichische Erfolgsgeschichte.

Schon in den ersten Jahren nach der Gründung entwickelte sich die Zipfer Brauerei schnell weiter: Schaup ließ Keller in den Berg nördlich der Brauerei treiben und stattete sowohl Sudhaus als auch Mälzerei mit einer Dampfmaschine aus. Innerhalb von 5 Jahren schaffte er es, den Ausstoß der Jahresmenge von 1.542 Hektoliter auf 14.206 Hektoliter zu steigern.

Doch trotz der zahlreichen technischen Innovationen und einer Fusion mit der Brau Union Österreich AG im Jahr 1970, standen stets der vorsichtige Umgang mit den Ressourcen und das Brauen mit Naturhopfen im Vordergrund. Unserem eigenen Weg sind wir bis heute treu geblieben – so wurden wir zu einer der größten heimischen Traditionsbrauereien.

Mittlerweile produzieren wir in Zipf insgesamt 14 verschiedene Bierspezialitäten – darunter Urtyp, Märzen, Radler sowie alkoholreduzierte und alkoholfreie Biere.

Eindrücke aus vergangenen Zeiten