Roastbeef-Sandwich mit Chili-Mayo

Roastbeef-Sandwich mit Chili-Mayo

Mit feuriger Chili-Mayo und saftigem Roastbeef passt dieses köstliche Sandwich perfekt zu unserem Pale Ale.

Zutaten

600 g Roastbeef
1 Handvoll gehackte Petersilie
1 EL Salz
1 TL gemahlener Koriander
1 TL Senfkörner
1 TL schwarzer Pfeffer
1 TL Fenchelsamen
2 Eidotter
1 EL Zitronensaft
200 ml Pflanzenöl
Salz, Pfeffer
1 TL Chiliflocken
Schwarzbrot
Gemischter Salat

Zubereitung

Das Fleisch schon eine Stunde vorher aus dem Kühlschrank nehmen, abwaschen und mit einem Küchenpapier trockentupfen. Alle Kräuter in einen Mörser geben und zu einer groben Paste zerdrücken. Einen Rost auf mittlerer Schiene in den Backofen geben (darunter ein Blech platzieren) und den Ofen auf 140°C vorheizen (Ober-/Unterhitze). Das Fleisch in einer Pfanne mit ein wenig Butter kurz von allen Seiten anbraten, anschließend mit der Kräutermischung einreiben.
Nun den Fühler des digitalen Thermometers in die Mitte des Roastbeefs stechen und das Fleisch in den Backofen geben. Die Zieltemperatur von 52°C eingeben und für ca. 60 Minuten bzw. bis das Thermometer die gewünschte Zieltemperatur anzeigt garen.

Währenddessen für die Chili-Mayonnaise die Eidotter zusammen mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer in eine hohe, schlanke Rührschüssel geben. Mit einem Stabmixer auf den Grund des Topfes gehen, einschalten und von unten nach oben mixen. Mit dieser Methode wird die Mayo extrem fluffig aufgeschlagen. Nun in zwei Schritten das Pflanzenöl hinzugießen und jedes Mal anschließend mit dem Pürierstab wie beschreieben durchgehen. 1TL Chiliflocken ( je nach gewünschtem Schärfegrad auch etwas mehr) dazugeben und im Kühlschrank ziehen lassen, bis das Fleisch fertig ist.

Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, auf ein Brett setzen und noch 5 Minuten, mit Alufolie abgedeckt, ruhen lassen. Anschließend mit einem scharfen Messer in dünne Scheiben aufschneiden.
Das Schwarzbrot in Scheiben schneiden, mit etwas gemischtem Salat und einigen Scheiben vom lauwarmen Roastbeef belegen und mit der Chili-Mayo abrunden. Zu einem kühlen Glas Meisterwerke Pale Ale genießen!

Zubereitungszeit: 30 Minuten + 60 Minuten Backzeit
Menge: 4-8 Personen

Trinktemperatur-Empfehlung: 6-8°C
Perfektes Glas: Sensorikpokal

Weiterleiten  PDF Download

Bene und Toni

Bene und Toni von Because You are hungry lieben es gemeinsam zu kochen und ihre Leser daran teilhaben zu lassen. Mit ihrem Blog haben es sich die beiden zur Aufgabe gemacht, Inspiration zu schenken und die Freude am guten Essen in die Welt hinauszutragen. Extra für uns haben die beiden Foodblogger eine Reihe von raffinierten Rezepten kreiert – einfach nachzukochen und perfekt auf unsere Meisterwerke abgestimmt.

Weitere Rezepte

#Pils

Fisch-Tacos mit Meisterwerke-Pils-Panier

Leichtes Zander-Filet, würzige Salsa und knackiger Salat. Die Perfekte Kombination zu unserem limitierten Meisterwerke Pils.

Zum Rezept

Salat mit Blauschimmelkäse, Birnen und Walnüssen

Die Zutaten von diesem knackigen Salat harmonieren nicht nur wahnsinnig gut untereinander, sondern auch mit unserem Meisterwerke Pils.

Zum Rezept

Spaghetti mit Kürbis, Steinpilzen und Salbei

Kürbis und Steinpilze treffen auf würzigen Speck und knusprigen Salbei. Schnell zubereitet und perfekt auf das Meisterwerke Pils abgestimmt.

Zum Rezept

#Pale Ale

Chili con Carne vom Wildschwein

Das Wildschwein verleiht diesem Chili con Carne eine besonders würzige Note, die perfekt mit dem Meiserwerke Pale Ale harmoniert.

Zum Rezept

Kürbis-Kraut-Strudel

Hauchdünner Blätterteig umgarnt ein würziges Trio aus Kürbis, Kraut und Rindfleisch. Eine perfekte Kombination zum Meisterwerke Pale Ale.

Zum Rezept